Pabst

Waldemar Pabst wurde am 24.12.1880 in Hamburg geboren, er starb am 29.5.1970 in Düsseldorf . 1899 wurde er Offizier , 1919 Generalstabsoffizier der Gardekavallerie-Schützen-Division , 1919 Mitverantwortlich für Morde an Liebknecht und Luxemburg , Geschäftsführer der ,,Nationalen Vereinigung“, Mitorganisator das Kapp-Lüttwitz-Putsches 1920 , Flucht nach Österreich , dort Organisator und Stabschef der ,,Heimwehr“ , 1927 Mitorganisator des ,,Heimwehr-Putsches“ in Österreich , 1934 kurzzeitige Inhaftierung nach dem ,,Röhm-Putsch“ , Chef der Waffenabteilung bei Rheinmetall-Borsig , 1943 Emigration in die Schweiz , 1955 Rückkehr nach Deutschland .
(Quelle: Bundesarchiv Akten Reichskanzlei )

Kommentare sind geschlossen.