Kategorie: Weitere Personen - Revolution

Marchwitza

Hans Marchwitza war der Sohn des Bergarbeiters Thomas Marwitza und dessen Ehefrau Thekla Maxisch. Bereits mit 14 Jahren war Marchwitza 1904 selbst unter Tage tätig. 1910 ließ er sich als Bergarbeiter ins Ruhrgebiet anwerben. Doch schon zwei Jahre später wurde er wegen der Teilnahme an einem Streik arbeitslos. Bis er 1915 zum Militär eingezogen wurde, […]

| | 1890


Müller

Unter dem Namen oder Beruf Müller finden sich im Archiv: Ernst Müller (Weimar, 15. März 1920) Franz Müller (Bottrop, 3. April 1920)

| 2017


Pflugk-Harttung

Unter Pflugk-Harttung finden sich folgende Einträge im Archiv: Heinz Fritz von Pflugk-Harttung Horst Gustav Friedrich von Pflugk-Harttung

| 2017


Schröder

Unter dem Namen Schröder im Archiv: Albert Schröder (geb. 17.08.1889, ermordet am 24. März 1920 bei Mechterstädt) Karl Schröder (geb. 26.09.1900, ermordet am 24. März 1920 bei Mechterstädt)

| 2017


Soldan

Unter dem Namen Soldan im Archiv: Gustav Soldan (geb. 08.12.1901, ermordet am 24. März 1920 bei Mechterstädt) Otto Soldan (geb. 31.12.1895, ermordet am 24. März 1920 bei Mechterstädt)

| 1920


Steinberg

Unter dem Namen Steinberg im Archv: Reinhold Steinberg (Bad Thal, ermordet am 24. März 1920) Wilhelm Steinberg, Bergmann aus Recklinghausen , Röllinghäuser Straße 13 starb im März / April 1920 im Kampf gegen die Kapp-Putschisten unter ungeklärten Umständen.

| 2017


Stülpner

Karl Stülpner, eigentlich Carl Heinrich Stilpner, wurde am 30. September 1762 in Scharfenstein geboren, wo er am 24. September 1841 auch starb, In seiner Heimatregion, dem Erzegebirge, wird Stülpner noch heute als Volksheld angesehen und auch als „sächsischer Robin Hood“ bezeichnet. Seine Lebensgeschichte ist Gegenstand von Erzählungen, Romanen, volkstümlichen Theaterstücken und sogar Verfilmungen, Legenden ranken […]

| 1762


Wagner

Kontrabaß, Gesang: Jahrgang 1968, aufgewachsen in Emden/Ostfriesland. Großgeworden mit klassischem Klavier; über (unter anderem) Real Book, Rock-Synthesizer, „“Diplom-Orchestermusiker Fachrichtung Kontrabass““, freie Improvisation, Theatermusik, Studium der elektronischen Komposition und Soul-Keyboard Anfang 2003 bei den Grenzgängern gelandet. Lebt zur Zeit in Hamburg und freut sich immer wieder, wieviel spannende Musik es noch zu entdecken gibt. 1991 TV-Livemitschnitt […]

| 1968


Zachcial

Geboren 1963 in Duisburg, aufgewachsen zwischen Fördertürmen und Kohlehalden an Rhein und Ruhr. Erste eigene Texte mit 13, gleichzeitig bringt er sich das Gitarrespielen nach Büchern bei. Gitarrist in einer Punkband, mit 17 Preisträger eines bundesweiten Schreibwettbewerbs. 1985 Tournee mit dem Werkkreis Literatur der Arbeitswelt, Abbruch des Studiums mit dem Berufsziel „“Liedermacher““. 1987 Geburt eines […]

| 1963