Jemand namens Rose aus Bottrop kämpfte gegen die Freikorps und Reichswehrsoldaten, die im Frühjahr 1920 die Weimarer Republik durch einen Putsch beseitigen und durch eine Militädiktatur ersetzen wollten. Er wurde ermordet.


"? Rose" im Archiv:

  • Versehentlich erschossen
    Ein Zentrumsanhänger namens Rose wurde in Bottrop irrtümlicherweise anstelle eines Baricke ergriffen und erschossen. Nachdem man den Irrtum festgestellt, verhaftete man den richtigen Baricke , mißhandelte ihn schwer und erschoß ihn . Genaues Datum unbekannt, etwa Mitte April 1920, – mitgeteilt von Josef Ernst (Hagen) , der aus Bottrop besonders zahlreiches Material zusammentrug ( Loewenfeld / […]


  • Mehr zu ? Rose