Ohrmann

Karl Ohrmann aus Bochum kämpfte im Frühjahr 1920 gegen die Kapp-Putschisten und für die Demokratie in der Weimarer Republik. Er wurde am 22. März 1920 begraben.

Kommentare sind geschlossen.