Baier

Frank Baier wurde am 12.2.43 geboren und ist aufgewachsen im Ruhrgebiet, Essen-Frohnhausen unter Bergarbeiterkindern, geprägt durch die Lehre bei Krupp (Vatter bei Krupp, Opa bei Krupp), Essener Skiffle-Szene . „Saints Rambler Skifflegroup“ mit Ukulele, voc. später die legendären Festivals auf der Burg Waldeck (`66-`69) und Songtage `68 . Schreibt ab da…

Continue reading

Bartels

Jazz-Schlagzeug-Studium an der Universität Oldenburg bei Heinrich Hock sowie am Konservatorium Hilversum bei Lex Tanger, Marcel Serierse und Kees Cranenburg. Workshops u.a. bei Peter Herbolzheimer. Mehrere europaweite Tourneen, außerdem Mitwirkung in verschiedenen Pop- und Jazzgruppen in Deutschland. Träger zahlreicher Auszeichnungen, u.a. des Preises der Deutschen Schallplattenkritik. (mit den Grenzgängern) Spielt…

Continue reading

Die Grenzgänger

Die Grenzgänger aus Bremen spielen weltoffene Musik aus Deutschland. Dabei holen sie längst vergessene Volkslieder aus Archiven und alten Büchern und interpretieren sie auf ihre unnachahmliche Art und Weise so, daß man ihnen ihr Alter nicht anmerkt. Blues, Soul, Chanson, Swing, Irische und amerikanische Folkmusik bis hin zu Rap und…

Continue reading

Fröse

Mandoline, Geige, Concertina, Banjo, Gesang: geboren 1959 in Bremervörde, aufgewachsen im flachen Land zwischen Elbe und Weser. Mit 17 die erste Gitarre, ab 18 in verschiedenen Bands, von Plattdütsch bis Country-Rock. Ausführliche Beschäftigung mit irischer und anglo-amerikanischer Volksmusik. Theatermusiker am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Autor von Musikbüchern, Gastmusiker bei diversen Schallplattenproduktionen,…

Continue reading

Gmeyner

Anna Gmeyner (1902 . 1991) wächst in einem liberalen jüdischen Elternhaus auf. Sie gibt Kürse für Arbeiterkinder, arbeitet als Dramaturgin bei Erwin Piscator, schreibt Lieder und Balladen, die u.a. von Hanns Eisler und Herbert Rappaport vertont werden. Nach der Machtübername der Nationalsozialisten werden ihre Bücher und Stücke verboten. Anna Gmeyner…

Continue reading