Fischalk

Der Gärtner Anton Fischalk aus der Schönstrasse 60 in München wurde am 2. Mai 1919 von Freikorps- und Reichswehrsoldaten der Ebert – Noske – Regierung ermordet. Er war 24 Jahre alt. Zahl der Hinterbliebenen: 1.
Ort des Verbrechens: Krüppelheim .

[put_wpgm id=2]

Kommentare sind geschlossen.