Franziska und Josefa Eckert

Franziska und Josefa Eckert aus Hamborn wurden im Frühjahr 1920 von Freikorps- und Reichswehrsoldaten ermordet. Sie kämpften für die Rettung der Weimarer Republik vor den Kapp-Putschisten, die nach dem 13. März 1920 eine Militärdiktatur errichten wollten. Die beiden jungen Frauen halfen als Krankenschwestern bei der Roten Ruhr Armee .

blank

blank

Bilder aus Illustrierte Geschichte der Revolution .

 

Kommentare sind geschlossen.