Breschke

Der 42jährige Wäschereibesitzer Karl Breschke aus der Parrisiusstr. 16 in Grünau erlag am 20. März 1920 den Schußverletzungen, die er am Tag zuvor beim Kampf gegen das Freikorps Lützow erlitten hatte. Dieses stand auf der Seite der Kapp-Putschisten und hatte sich im Großtanklager Johannisthal in Adlershof ( nähe Berlin ) verschanzt.

Kommentare sind geschlossen.