Allgemein (chronologisch)

Auch der Allgemeine Deutsche Gewerkschaftsbund (ADGB) ruft am 13. März 1920 zum Generalstreik auf: An alle Arbeiter, Angestellte und Beamte – Männer und Frauen. Die deutsche Republik ist in Gefahr. Der gesamte Arbeiterschutz ist bedroht. Unterzeichnet C. Legien – F, Aufhäußer . ...

,,Wir, Lichtschlag, Kommandeur der Stadt Wir haben folgendes Mandat Von heute ab an alle Klassen Der Ordnung halber streng erlassen Die Proletarier sind es meist Die unter euch gesät den Geist Der Rebellion! Dergleichen Sünder Sind wahrlich keine Landeskinder Die Spartakisten sind es meist Wer sich vom Nationalen reißt Wird endlich auch abtrünnig werden Den ... Weiterlesen ... ...

Arbeiter! Angestellte! Die Kapp-Lüttwitz haben sich entzweit. Die nackte Diktatur der Generale ist aufgerichtet. Oberst Bauer , Ludendorffs rechte Hand, ist offen an Lüttwitz´ Seite getreten. Die Generale behaupten, sie hätten sich mit Ebert-Noske verständigt. Ebert-Noske leugnen das. Traut keinem von beiden! Traut nur euch selbst! Der Generalstreik muß mit verstärkter Kraft weitergeführt werden! Die nächsten Ziele und ... Weiterlesen ... ...

Am 27. März 1920 teilte der Oberreichsanwalt dem Reichsininister der Justiz mit, daß Falkenhausen in Brandenburg a. d.H. festgenommen und in das Gefängnis in Leipzig eingeliefert worden sei. Am 27. März solle die Vernehmung vor dem Untersuchungsrichter erfolgen. Vgl. DZA Potsdam, Reichsjustizmin., Nr. 5037, Bl. 8.) über die Vernehmung des Verhafteten am 27. und 28. ... Weiterlesen ... ...