Suchergebnisse für: Franziska und Josefa Eckert

Franziska und Josefa Eckert aus Hamborn wurden im Frühjahr 1920 von Freikorps- und Reichswehrsoldaten ermordet. Sie kämpften für die Rettung der Weimarer Republik vor den Kapp-Putschisten, die nach dem 13. März 1920 eine Militärdiktatur errichten wollten. Die beiden jungen Frauen halfen als Krankenschwestern bei der Roten Ruhr Armee . Bilder aus Illustrierte Geschichte der Revolution ... Weiterlesen ... ...

Einträge zu dem Namen Eckert Max Eckert (am 2. Mai 1919 in München von Freikorps 1919 ermordet) Franziska und Josefa Eckert (Frühjahr 1920 im Ruhrgebiet von Freikorps ermordet) ...

Der Friseur Max Eckert, Miliechplatz 1 in München , wurde am 2. Mai 1919 im Alter von 45 Jahren in der Münchener Kühbachstrasse von Soldaten der Ebert – Noske – Regierung ermordet. Die Akten vermerken 4 Hinterbliebene. [put_wpgm id=3] ...

In München ermordet wurden am 2. Mai 1919 außerdem der Gärtner Anton Fischalk aus der Schönstrasse 60 in München . Er war 24 Jahre  alt. Ort des Verbrechens: Krüppelheim der Friseur Max Eckert vom Miliechplatz 1 in München, er war 45 Jahre alt. Ort des Verbrechens : Kühbachstrasse der Metzger Otto Faltermeier aus der Peißenbergstrasse ... Weiterlesen ... ...