Zentralrat aus SPD, USPD und KPD in Eberswalde

Kapp-Putsch | 1920

In Eberswalde bildete sich ein 11-köpfiger Zentralrat aus Vertretern von KPD , USPD , SPD und einem Jugendvertreter. Durch Kurier- und Stafettendienst wurden Verbindungen zu Aktionsausschüssen der Umgebung und zu Berlin gehalten

(vgl. Staats-A. Potsdam, Rep. 2 A, Abt. I Nr. 20186, Bl. 114– 115). –
in Arbeitereinheit rettet die Republik (1970)