Verwundet und dann getötet

Nach einem Bericht des städtischen Beigeordneten Borgschulze in Hamm wurden zwei verwundete  Arbeiter auf einen Stuhl gesetzt und dann erschossen (der Tag ist nicht angegeben).

Quelle: Bei Severing S. 210 – in Märzrevolution III (1978)