Tote und Verletzte bei der AG Weser

Am 14. Januar 1919 besetzten Truppen aus der Garnison   Brücken , den Bahnhof sowie den Marktplatz in Bremen . Zwischen Marinesoldaten und Arbeitern kam es bei der AG „Weser“ zu Schießereien mit Toten und Verletzten auf beiden Seiten. Wichtige Funktionäre wurden verhaftet