Telegramm an die deutschen Arbeiter- und Soldatenräte aus Bremen

An alle A.- und S.-Räte Deutschlands!

Das Bremer Proletariat, empört über das Blutregiment der mit dem Ausbeutertum verbündeten Ebert -Regierung, hat sich heute, am 10. Januar 1919 losgesagt von jeder Gemeinschaft mit dem Blutterror der Bourgeoisie, der sich in Berlin im Kampfe gegen das Proletariat offenbart. Das Bremer Proletariat hat sein Geschick in die Hand einer eigenen proletarischen Volksregierung gelegt.

Das Bremer Proletariat fordert den dortigen A.- und S.-Rat auf, sich ihm im Kampfe gegen das Blutregiment des Bürgertums anzuschließen.

Der Rat der Volkskommissare Bremens

Telegramm an die deutschen Arbeiter- und Soldatenräte —

in: Protokoll der Sitzungen des Arbeiter- und Soldatenrats in Bremen. Sitzung 10. Januar 1919, Seite 2 — abgedruckt in Revolution und Räterepublik in Bremen (1969)