Soldaten erschiessen zwei Arbeiter in Meiderich

Am 3. April 1920 – zwischen 19:00 und 20:00 Uhr – ließen Reichswehrsoldaten zwei Arbeiter bei einer Ziegelei in Duisburg – Meiderich exerzieren , „links um, rechts um!“ und „Marsch Marsch!“ dann erschossen sie sie.

Quelle: protokollierte Zeugenaussage , aufgenommen in Duisburg , 13. April 1920 , in Nachlaß Severing : A 3 , zitiert nach  Märzrevolution III (1978)