Deutsche Revolutionen | Bauernkriege | 1848 | 1918 | März 1920 | Bilder | Videos | Die CD | Konzerte | Post | Suche

Es quillt und keimt von unten auf (Das Proletariat)

Märzrevolution 1848 Lyrik und Liedtexte

Es quillt und keimt von unten auf,
Wie frisch gesäte Saat,
Es wächst wohl aus der Erd´ heraus:
Das Proletariat!

Es ist erwacht der vierte Stand,
Der nützlichste im Staat;
Denn wer ernährt das ganze Land?
Das Proletariat!

Es schindet sich nur fur den Sarg
O Schande, Volksverrat!
Es zehrt von seinem Lebensmark
Das Proletariat!

Die ihr in weichen Kissen ruht,
Im Überfluß und Staat
Denkt, wenn ihr satt und wohlgemut
Ans Proletariat!

Was nutzt noch hohler Phrasen Schwall
Frisch auf zur ernsten Tat!
Es regt und reckt sich uberall
Das Proletariat!

-

Johann Christian Lüchow - 1848


Mehr in Lyrik und Liedtexte:

Es quillt und keimt von unten auf (Das Proletariat)
Wir wollen ihn nicht haben den Herrn Kartätschen-Prinz
Elberfelder Aufstand 1849
Die Revolution
mehr...



Mehr zu Deutsche Revolution 1848 und Lyrik und Liedtexte in Antiquariaten?
Mehr zu Deutsche Revolution 1848 und Lyrik und Liedtexte im Musik- und Buchhandel?
Mehr zu Deutsche Revolution 1848 und Lyrik und Liedtexte bei ebay?


1848



1920 - die CD:

Grenzgänger & Frank Baier: 1920 - Lieder der Märzrevolution
(Preis der deutschen Schallplattenkritik)

Das ist ein pures intellektuelles und ästhetisches Vergnügen, lehrreich und unterhaltsam zugleich. Diese CD gehört in jede Schulbibliothek. Auch wenn sie, was zu befürchten ist, beim nächsten PISA-Test nicht abgefragt werden sollte. Thomas Rothschild (Titel-magazin.de)

mit 68seitigem Booklet

Bei uns im Shop

Unterstützer
Bei der Erstellung des 68-seitigen Booklets war die Geschichtswerkstatt Oberhausen von großer Hilfe:
Buchtipp:
Bauernkriege | Revolution 1848 | Die Revolution 1918-1919
Der Kapp-Putsch (März 1920) | Chronik des Aufstands | Weisser Terror
Sachregister | Orte | Jahrestage |
Kontakt | Impressum | Links