Reichsregierung abgesetzt (Hessen)

Kapp-Putsch | 1920

Aus Berlin kommt die Meldung, daß die Gegenrevolution von rechts die Reichsregierung für abgesetzt erklärt, die Auflösung der Nationalversammlung und der Preußischen Landesversammlung ausgesprochen hat. Die Reichsregierung amtiert jedoch außerhalb Berlins weiter. Damit tritt an alle besonnenen Volksgenossen die Aufgabe heran, das Vaterland vor neuem Bürgerkrieg zu schützen, die kaum erst geschaffene neue Staatsregierung aufrecht zu erhalten und die junge deutsche Republik angesichts der an ihren Grenzen stehenden fremden Truppen gegen verhängnisvolle Putschversuche zu verteidigen.

„,“Zunächst gilt es unter allen Umständen die Ruhe zu bewahren. Lasse sich keiner zu Unbesonnenheiten hinreißen. Seitens der hessischen Regierung sind in Verbindung mit der Reichswehr alle erforderlichen Maßnahmen getroffen. Sie wird alle gegenrevolutionären Versuche mit aller Entschiedenheit niederwerfen und nimmt von der neuen Berliner Diktatur auf keinen Fall irgendwelche Weisungen an.

Das Gesamtministerium: gez. Ullrich

Proklamation der hessischen Regierung nach dem Kapp-Lüttwitz-Putsch vom 13. März 1920