Rechtsradikale Clique

Von zuständiger Seite wird mitgeteilt: In Berlin setzte seit einiger Zeit das Treiben einer rechtsradikalen Clique ein, deren Bestrebungen auf einen gesetz- und verfassungswidrigen Umsturz hinauslaufen. Sie versuchte auch militärische Stellen für ihre Pläne zu gewinnen. Es kann festgestellt werden, daß die in Opposition gegen die Regierung stehenden Rechtsparteien der Nationalversammlung sowie der preußischen Landesversammlung dieser Sache fernstehen. Sonst weite Kreise altkonservativer Richtung lehnen die Desperadopolitik dieser rechtsspartakistischen Clique restlos ab.

Immerhin ist gegen eine derartige, mit nationalistischen Schlagworten arbeitende Gruppe besondere Vorsicht am Platze. Die Regierung wird diese Vorsicht walten lassen und mit den schärfsten Mitteln gegen die Drahtzieher und Leiter der Bewegung einschreiten. Daher wurde auch gegen eine Reihe beteiligter Persönlichkeiten die Schutzhaft verhängt.

 

Quelle: WTB , Berlin , 12. März 1920 –