Deutsche Revolutionen | Bauernkriege | 1848 | 1918 | März 1920 | Bilder | Videos | Die CD | Konzerte | Post | Suche

Märzrevolution 1920 >> Die Lieder

1920 - Lieder der Märzrevolution

Die Grenzgänger & Frank Baier

Lieder der MärzrevolutionPreis der Deutschen Schallplattenkritik
CD des Monats Liederbestenliste
Platz 1 der Liederbestenliste


Wer so ernste, schwere Themen, so gekonnt und eindringlich interpretiert, gehört zu den großen Ausnahmen im Musikgeschäft. Es wäre nicht schlecht für unser PISA geschütteltes Schulsystem würde "1920" den oft drögen Geschichtsunterricht wenigsten etwas erhellen können ( Uwe Golz im DeutschlandRadio )

Der sachliche Titel "1920 - Lieder der Märzrevolution" kaschiert beinahe, dass es sich um eine Geschichtsstunde mit Ohrwurm-Qualitäten handelt. Es rappt, es rockt, es reimt in diesem Hörbild mit Akkordeon, fettem Bass und Ukulele. Dazwischen spottet´s: "Völker hört die Zentrale, heraus zum Wahlgefecht, die Internationale der Bonzen, die hat Recht." ...das alles ist ohne jede Oberlehrer-Manier gesungen und hat einen Hauch von gutem altem Schulfunk, gesungen, versteht sich. Das 68 Seiten pralle Booklet zu diesem Album weiß jedenfalls mehr zu erzählen als die allermeisten Schulbücher!
(Jens Dirksen, NRZ, 15.3.06)

Keine Geschichtsklitterung  : Die Grenzgänger und Frank Baier rufen die Geschichte des Kapp-Putschs im März 1920 in Erinnerung, der die noch junge Weimarer Republik tief erschütterte und ein Fanal für den aufkeimenden Faschismus war. Doch geht es auf  "März 1920" nicht nur um die reaktionäre Verschwörung der Putschisten, sondern um die Welle des (roten) Widerstands an der Ruhr und den Kampf für ein demokratisches und fortschrittliches Deutschland.
(Jazzdimensions , 2006)

Alle Pressestimmen

 

Alle 19 Lieder von "1920":

14% Dividende | 1920 | 1920 - Lieder der Märzrevolution | Bei Duisburg sind viele gefallen | Bonzen | Der alte Muhs | Die Internationale | Die Toten an die Lebenden | Es zog ein Rotgardist hinaus | Frühling im Revier | Im Ruhrgebiet | Jetzt schlägt's 13! | Lied der Bergarbeiter | März Rap 1920 | Schritt für Schritt ins Paradies |


Bei uns im Shop:

Grenzgänger & Frank Baier:
1920 - Lieder der Märzrevolution


Die CD enthält: * 1920 (Michael Zachcial) * Soldatenlied (Erich Mühsam) * Völker hört die Zentrale (Oskar Kanehl) * Frühling im Revier (Liselotte Rauner) * Im Ruhrgebiet liegt ein Städtchen (trad) * Bonzen, Bonzen, Bonzen (Oskar Kanehl) * Lied der Bergarbeiter (Anna Gmeyner) * Wir sind der Pöbel (Oskar Kanehl) * Muhs-Lied (Johannes Leschinsky) * Wer zettelt immer die Kriege an (J. Leschinsky) * Sechs Kommunisten (trad) * 14% Dividende (Victor Kalinowski) * Bei Duisburg sind viele gefallen (trad) * Jetzt schlägt`s 13 (Peter Möbius) * Die Internationale * Die Toten an die Lebenden (Freiligrath) * Schritt für Schritt ins Paradies (Rio Reiser) * Es zog ein Rotgardist hinaus (J. Leschinsky) * März-Rap 1920 (Frank Baier)

mit 68-seitigem Booklet, vielen Fotos, allen Texten und Hintergrundinformationen in schönem Pappschuber


Hier bestellen



Inhalte urheberrechtlich geschützt
Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am 17.03.2011 (29009 mal gelesen)


1920 - die CD:

Grenzgänger & Frank Baier: 1920 - Lieder der Märzrevolution
(Preis der deutschen Schallplattenkritik)

Das ist ein pures intellektuelles und ästhetisches Vergnügen, lehrreich und unterhaltsam zugleich. Diese CD gehört in jede Schulbibliothek. Auch wenn sie, was zu befürchten ist, beim nächsten PISA-Test nicht abgefragt werden sollte. Thomas Rothschild (Titel-magazin.de)

mit 68seitigem Booklet

Bei uns im Shop

Unterstützer
Bei der Erstellung des 68-seitigen Booklets war die Geschichtswerkstatt Oberhausen von großer Hilfe:
Buchtipp:
Bauernkriege | Revolution 1848 | Die Revolution 1918-1919
Der Kapp-Putsch (März 1920) | Chronik des Aufstands | Weisser Terror
Sachregister | Orte | Jahrestage |
Kontakt | Impressum | Links