Mechterstädt

| 2017

"Mechterstädt" im Archiv:

  • Freispruch im Marburger Prozeß
    Das Kriegsgericht sprach am 19. Juni 1920 die Mörder frei. über den Marburger Prozeß schrieb am 27. Juni 1920 die ,,Rote Fahne”: ,,So entsetzlich, so niederträchtig diese feige Bluttat der deutschnationalen Studenten ist, so schmachvoll ist die Verhandlung gegen die Studenten vor dem Kriegsgericht gewesen. Sie war nicht nur eine Rechtsbeugung, sie war eine offene […]
  • Mechterstädter Morde
    Am 24. März 1920 besetzten die Studenten unter Führung eines von Selchow Thal [Bad Thal] , die Unterführung hatte ein Herr Baldus . Der Gendarmeriewachtmeister Heß aus Thal setzte sich mit Herrn Baldus in Verbindung und übergab ihm eine Liste von Menschen, die als Haupträdelsführer der Roten Armee bezeichnet wurden. Wie gearbeitet worden ist, kann […]
  • Zeugenaussage vor dem Kriegsgericht gegen die Mörder der 15 Arbeiter aus Bad Thal
    “Am 20. 3. 20 rückte ich mit dem 2. Zeitfreiwilligen-Bataillon, dessen Führer Fregattenkapitän v. Selchow war, nach Thüringen aus. Nach einer nächtlichen Eisenbahnfahrt gelangten wir am Morgen des 21. 3. in Herleshausen an. In einer kleinen Ortschaft unweit von H. kamen wir in Quartier. Am 22. 3., morgens, traten wir den Vormarsch über Hörschel nach […]


  • Mehr zu Mechterstädt