Der Eisenbahner und Rangierer Philip Kraatz aus Recklinghausen starb durch einen Unfall, wurde am 1. April 1920 von einem Lastwagen der ” Roten Armee ” in Suderwich überfahren . Er wurde 30 Jahre alt.


"Kraatz" im Archiv:



Mehr zu Kraatz