Kategorie: Widerstand 1933-1945 - Revolution

Heym

Guido Heym , der Vorsitzende des Suhler Verteidigungsausschusses 1920, initiierte nach 1933 den Widerstand aufrechter Sozialdemokraten gegen das Nazi-Regime in Suhl . Nicht allein, dass ihn die Gestapo in ihre berüchtigten Zuchthäuser Ichtershausen und Rudolstadt verschleppte. – Vertierte SS-Leute richteten ihn und weitere Antifaschisten kurz vor Kriegsende in einem Waldstück bei Weimar hin. ( in: […]

| | 1882


Krämer

Walter Krämer, geboren am 21. Juni 1892 in Siegen war 1932/33 Abgeordneter des Preußischen Landtags für die KPD. Er wurde 1933 von den Nationalsozialisten verhaftet und am 6. November 1941 in Hahndorf bei Goslar (in einem Außenlager des Konzentrationslagers Buchenwald ) ermordet. Als „Arzt von Buchenwald“ hatte er in seiner Haftzeit vielen Häftlingen medizinisch geholfen, […]

| 1892


Recknagel

Minna Recknagel, die im Suhler Verteidigungsausschuss wirkte, nahm während der Zeit des faschistischen “Dritten Reiches” mit hohem Einsatz am Widerstand der Suhler Friedberg-Gruppe teil. Nazi-Richter verurteilten sie zum Tode. Nazi-Henker richteten sie hin. in: Vor 80 Jahren (2000)

| | 1945