Der Monteur Josef Bauer aus der Schönstrasse 60 in München wurde am 3. Mai 1919 von der Soldateska ermordet , er wurde ausgeraubt. Er war 20 Jahre alt , laut Gumbel sechs Hinterbliebene ?

in: Zwei Jahre Mord (1921)


"Josef Bauer" im Archiv:

  • Monteur erschossen und ausgeraubt in München
    Josef Bauer , Monteur, Schönstr. 60 in München , 20 Jahre, parteilos, wurde am 3. Mai in Schleisheim angeblich wegen eines bei ihm vorgefundenen Briefes festgenommen, kurz darauf erschossen und ausgeraubt. in: Vier Jahre Politischer Mord , von Emil Julius Gumbel , eine Broschüre, in denen der Autor der Justiz etwa 300 ungesühnte politische Morde […]


  • Mehr zu Josef Bauer