Jena

| 2017

"Jena" im Archiv:

  • Freispruch im Marburger Prozeß
    Das Kriegsgericht sprach am 19. Juni 1920 die Mörder frei. über den Marburger Prozeß schrieb am 27. Juni 1920 die ,,Rote Fahne”: ,,So entsetzlich, so niederträchtig diese feige Bluttat der deutschnationalen Studenten ist, so schmachvoll ist die Verhandlung gegen die Studenten vor dem Kriegsgericht gewesen. Sie war nicht nur eine Rechtsbeugung, sie war eine offene […]
  • Revolutionäre Betriebsobleute Jenas gegen die Militärdiktatur
    Die revolutionären Betriebsobleute haben durch ihren einmütigen Beschluß, sofort in den Generalstreik zu treten, ihren unerschütterlichen Willen bekundet, die Säbelherrschaft von rechts mit allen Mitteln niederzukämpfen. Sie müssen es jedoch angesichts der bitteren Erfahrungen, die sie im letzten Jahre machen mußten, ablehnen, sich hinter eine Regierung zu stellen, die ebenfalls nur mit Ausnahmezustand, Standrecht, Presseknebelung […]
  • Verstümmelte Leichen in Thal
    Ein Ruhlaer Arbeiter, der die Ermordeten gesehen hatte, berichtete darüber in einem Brief: ,,Sie liegen so da, wie sie von ihren Arbeiten im Hof, Garten usw. weg verhaftet worden sind, in Strümpfen und Holzpantinen in den einfachen Holzsärgen, bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt.. . alle sind mit Explosivgeschossen niedergemacht, alle buchstäblich zerschmettert .. . Bei Rößiger […]


  • Mehr zu Jena