Georg Heinrich

| 1920

An Georg Heinrich erinnert ein Grabstein auf dem Friedhof in Berlin – Schöneberg. Er wurde bei einer Demonstration während des Kapp-Putsches am 13. März 1920 erschossen: Das alte Schöneberger Rathaus am Kaiser-Wilhelm-Platz (jetzt an dieser Stelle die Berliner Bank, mit Gedenktafel) und die Maison de Santé waren durch eine Offizierskompanie des sogen. ,,Schutzregiments” Groß-Berlin besetzt, denen ein große Menschenmenge … gegenüberstand. Es wurde in die Menge geschossen. Es gab Tote und Verletzte. ”


"Georg Heinrich" im Archiv:



Mehr zu Georg Heinrich