Generalstreik rettet Weimarer Republik

| 1960

Der ehemalige KPD-Abgeordnete im Landtag von Nordrhein-Westfalen, Karl Schabrod, veröffentlichte 1960 zur 60. Wiederkehr der Ereignisse die Broschüre ,,Generalstreik rettet Weimarer Republik (erschienen im Carolus-Verlag, Düsseldorf )… Die wesentlichen politischen Fragen beantwortet Sch. im Sinne eines tendenziell reformistischen Demokratieverständnisses und der Einheitsfrontstrategie der westdeutschen Kommunisten …

Der Verfassungsschutz nahm die Andeutungen Sch´s, daß sich eines Tages zur Abwehr der Notstandsgesetze ein Generalstreik wie 1920 als notwendig erweisen könnte, zum Anlaß, um die Broschüre nach Erscheinen zu beschlagnahmen (mündliche Auskunft von Karl Schabrod an Erhard Lucas )


"Generalstreik rettet Weimarer Republik" im Archiv:



Mehr zu Generalstreik rettet Weimarer Republik