Enzenberger

| 1919

Der Schleifer Johann Enzenberger, Winterstrasse 13 in München , wurde Anfang Mai 1919 am Harlachinger Weg von Freikorps und Reichswehrsoldaten der Ebert – Noske – Regierung ermordet und ausgeraubt. Er war 24 Jahre alt und hinterließ drei Angehörige. Geraubt wurden 143 Mark, die Brieftasche , der Ehering , die Uhr und seine Windjacke. Es gab keine Anklage gegen ihn, die Mörder wurden nicht behelligt.

Quelle: Zwei Jahre Mord (E. J. Gumbel)


"Enzenberger" im Archiv:



Mehr zu Enzenberger