Füldner

| 1920

Drei Brüder:

Die ermordeten Füldner-Brüder

AIZ Morde Mechterstädt
in Arbeiter Illustrierte Zeitung Nr. 18, 1927 – über das Ehepaar Füldner, die zwei ihrer Söhne im Ersten Weltrieg und drei weitere Söhne nach dem Aufstand gegen den Kapp-Putsch verlor: Ermordet und verstümmelt durch rechtsradikale Marburger Studenten am 24. März 1920 bei Mechterstädt, Thüringen.

"Füldner" im Archiv:

  • Verstümmelte Leichen in Thal
    Ein Ruhlaer Arbeiter, der die Ermordeten gesehen hatte, berichtete darüber in einem Brief: ,,Sie liegen so da, wie sie von ihren Arbeiten im Hof, Garten usw. weg verhaftet worden sind, in Strümpfen und Holzpantinen in den einfachen Holzsärgen, bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt.. . alle sind mit Explosivgeschossen niedergemacht, alle buchstäblich zerschmettert .. . Bei Rößiger […]


  • Mehr zu Füldner