Hans Böheim sammelt 70.000 Menschen um sich

Bauernkriege | 1476

Teils nacheinander, teils an entfernten Orten gleichzeitig, kam es zu Versuchen oder Ausbrüchen dessen, was in der Tiefe der Massen arbeitete und kochte. Im Jahre 1476 predigte der „“ Pfeifer Hänslein „“ von Niklashausen , Hans Böheim , im Würzburgischen allgemeine Freiheit und Gleichheit. Wie er jahrelang auf den Kirchweihen und Hochzeiten an der Tauber hin und wieder aufgespielt hatte, so verkündete er jetzt „“ein neues Gottesreich, worin Alles abgetan sei, Kaiser, Fürst und Pabst, alle Herrschaft und alle Lasten, Jeder des andern Bruder sein, mit eigener Hand das tägliche Brot gewinnen, und Keiner mehr als der Andere haben müsse.““ „;

Der Bischof von Würzburg ließ ihn Nachts überfallen und verbrennen, und die Bewegung zerfloß.

in Wilhelm Zimmermann, Der Grosse deutsche Bauernkrieg, 1843