Handgranaten töten zwei Menschen in Mühlheim

Kapp-Putsch | 1920

Am Abend des 18. März 1920 warfen Soldaten des Freikorps Schulz  eine Eierhandgranate in eine Menge auf dem Kaiserplatz in Mühlheim und töteten zwei Arbeiter im Alter von 23 Jahren.

in Ruhrkampf 1920 – Die vergessene Revolution (1995)