Forderung der Reichsregierung an Räterepublik Bremen

Bremer Räterepublik | 1919

Der Bremer Rat der Volksbeauftragten tritt sofort zurück. Es ist im Laufe des Montags eine neue Bremer Regierung zu bilden auf Grund des Stimmenverhältnisses bei den Nationalratswahlen. Ablieferung der Waffen hat sofort an die neugebildete Regierung zu erfolgen, die sie der Division Gerstenberg überliefert. Sind diese Bedingungen einwandfrei erfüllt, wird die Division Gerstenberg Bremen nicht besetzen.

Reichsregierung –

Telegramm der Reichsregierung (3. Februar 1919; kurz nach 11 Uhr vormittags in Verden eingetroffen —

in: Bremer Bürger-Zeitung , 3. Februar 1919 — abgedruckt in Revolution und Räterepublik in Bremen (1969)