Empfehlung zur Beendigung des Generalstreiks

Kapp-Putsch | 1920

Die gemeinsam tagenden Vorstände des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes, der Arbeitsgemeinschaft freier Angestellten-Verbände, der Berliner Gewerkschaftskommission, der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands und der Unabhängigen Sozialdemokratischen Partei Deutschlands beschliessen: Nachdem die Vertreter der Regierungsparteien sich verpflichtet haben, für die Durchführung der acht gewerkschaftlichen Forderungen, die das Ergebnis des Generalstreiks zusammenfassen, in ihren Fraktionen einzutreten, und die sozialdemokratische Reichstagsfraktion sich geschlossen hinter diese Forderungen gestellt, der Vorstand der Unabhängigen Sozialdemokratischen Partei sie als Mindestforderung anerkannt hat….

…nachdem weiter die Reichsregierung die bindende Erklärung abgegeben hat,

  1. daß die Truppen in Berlin bis auf die Spreelinie zurückgezogen werden
  2. der verschärfte Belagerungszustand sofort aufgehoben wird
  3. daß die bewaffneten Arbeiter, insbesondere im Ruhrrevier, nicht angegriffen werden sollen
  4. mit den gewerkschaftlichen Verbänden über die Einreihung der Arbeiter in die Sicherheitswehren in Preußen verhandelt werden soll, —

daß sie auf Grund der Anerkennung dieses gewerkschaftlichen Programmes und der besonderen Zugeständnisse der Regierung den Arbeitern, Angestellten und Beamten im ganzen Reiche, insbesondere in Berlin und Umgebung empfehlen, den Generalstreik mit Beginn des 23. März zu beendigen und die Arbeit allenthalben wieder aufzunehmen. Die unterzeichneten Gewerkschaften und Parteien verpflichten sich, falls die Forderungen der Gewerkschaften nicht erfüllt und die Zusagen der Regierung gebrochen werden, von neuem zusammenzutreten und über die erneute Aufnahme des Generalstreiks zu entscheiden.

Beschluß des ADGB , der AfA , der Berliner Gewerkschaftskommission , der USPD und der SPD über die Beendigung des Generalstreiks Berlin , 22. März 1920 (nachts 12 Uhr).

DZA Merseburg, Rep. 90 a Abt. D. Tit. I Nr. 29, Bd. I, Bl. 163. Unterzeichnet: Der Allgemeine Deutsche Gewerkschaftsbund Legien , Die Arbeitsgemeinschaft freier Angestellten-Verbände , Aufhäuser . Der Ausschuß der Gewerkschaftskommission Berlins und Umgegend Rusch . Das Zentralkomitee der Unabhängigen Sozialdemokratischen Partei Deutschlands Crispien . Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands Juchacz . Flugbl. —

in Arbeitereinheit rettet die Republik (1970)