Die deutsche Revolution wird kommen

Vorgeschichte Novemberrevolution | 1918

Sitzung der Bremer Bürgerschaft

Henke (USPD): Es wird die Zeit kommen, wo die Revolution auch an unsere Türen klopft. Einmal wird sie kommen, ja, sie klopft schon jetzt an die Tür. Wir sehen kommen den Kampf der Arbeiter-Organisationen gegen die herrschenden Klassen. Ganz sicher, es wird auch bei uns zur Revolution kommen, und diese Revolution wird sich zeigen nicht als ein stilles Wässerlein, in dem die Frösche quaken, sondern als ein Ozean, dessen Wogen über die Landesgrenzen gehen. Es wird nicht helfen, daß man Schutzdämme dagegen errichtet, wie eben jetzt in der Ukraine geschehen soll. Das ist nicht möglich auf die Dauer.

Es wird auch bei uns zur Revolution kommen, weil die Vorbedingungen für eine soziale Revolution bei uns noch viel besser sind als in Rußland. Ich wünsche den Tag herbei, wo die Revolution in Deutschland siegt!

(Erregung. Lebhafte Zurufe. Pfuirufe) Präsident: Herr Henke, wegen Ihrer letzten Äußerung rufe ich Sie zur Ordnung.

Verhandlungen der Bremischen Bürgerschaft vom Jahre 1918. Sitzung 1-18. Stenographisch aufgezeichnet, Bremen 1918, Seite 42–43) —
abgedruckt in Revolution und Räterepublik in Bremen (1969)