Das Freikorps Schulz räumt Mülheim

Am 19. März räumte das Freikorps Schulz Mulheim , wieder ohne vorgesetzte militärische Stellen zu informieren, die es eigentlich gegen die aus Essen anrückende Rote Armee einsetzen wollten. In der Gegend von Broich und Saarn machte Schulz vorläufig halt. Am nächsten Tag entkam das Freikorps durch Duisburg in die Dinslakener Auffangstellungen der Reichswehr.

in Ruhrkampf 1920 – Die vergessene Revolution (1995)