Appell der Arbeiterparteien Braunschweigs zum Generalstreik

Kapp-Putsch | 1920

An die revolutionäre Arbeiterschaft!

Männer und Frauen des arbeitenden Volkes! Der Putsch der Offiziere und Monarchisten ist Wirklichkeit geworden

Die bisherige Regierung ist beseitigt. General Lüttwitz , der Würger der Arbeiterbewegung, ist der militärische Diktator Deutschlands. Männer und Frauen, es gilt den Kampf um die Freiheit, gilt den Kampf für den revolutionären Sozialismus! Gegen die Militärdiktatur! Gegen den weißen Schrecken! Gegen die Wiederherstellung der Monarchie! Tretet in geschlossener und einiger Kampffront in den Generalstreik!  Vereinigt Euch zur Verteidigung Eurer Rechte! Nieder mit der Militärdiktatur! Nieder mit der Reaktion der Offiziere und Monarchisten!

,,Morgen, Montag, vormittags 10 Uhr, im Konzerthaus: Öffentliche Versammlung. Keiner darf in den Betrieb gehen!““,“  „,“Appell der Arbeiterparteien Braunschweigs zum Generalstreik und zur Herstellung der Aktionseinheit im Kampf gegen die Militärdiktatur – Braunschweig, 14. März 1920. Stachow, Markus, Die Vorgänge während des Kapp-Putsches in Braunschweig, Braunschweig 1930. S. 18–19. Aufruf. Unterzeichnet: Unabhängige Sozial-demokratische Partei, Kommunistische Partei Deutschlands, Sozialdemokratische Partei Deutschlands. —

in Arbeitereinheit rettet die Republik (1970)