An die Soldaten der Reichswehr

Kapp-Putsch | 1920

An die Soldaten der Reichswehr!

Soldaten! Ein Haufen ehrgeiziger Generale hat sich mit Eurer Hilfe der Regierungsgewalt bemächtigt. Die Offiziersclique hat, Euch irreführend, die Republik gestürzt, die Ihr zu schützen glaubtet. Nie ist leichtfertiger und verbrecherischer der Bürgerkrieg entfacht worden als von den Lüttwitz und Kapp .

Wer vernichtet den letzten Rest wirtschaftlichen Lebens, das Ihr sichern wolltet? Nicht Spartakus, sondern die Generale. Wer stört Ruhe und Oldnung, die Ihr verteidigen wolltet? Nicht Spartakus, sondern die Generale. Wer errichtet die Gewaltherrschaft einer Minderheit, gegen die Ihr kämpfen wolltet? Nicht Spartakus, sondern die Generale.

Soldaten! Wollt Ihr noch länger den Verbrechern helfen? Blickt um Euch, Ihr steht allein! Das ganze arbeitende Volk Berlins hat sich in gewaltigem Massenstreik erhoben, um der Generalsdiktatur ein für allemal ein Ende zu machen. Seht ins Reich! Überall sind die Arbeiter aufgestanden, um den Anschlag der Generale abzuwehren. In Kiel , in Hamburg , in Leipzig , in Dortmund , in Essen , in Sachsen , in Mitteldeutschland und Thüringen , überall sind die Offiziere in blutigen Kämpfen geschlagen worden.

Soldaten! Von außerhalb habt Ihr keine Hilfe zu erwarten. Berlin gleicht einer Insel, um die die Fluten der siegreichen Volkserhebung branden. Soldaten! Laßt ab vom aussichtslosen Kampf! Häuft nicht mehr auf Euch den Haß und die Rache der Arbeiter. Legt die Waffen nieder! Wendet Euch auf der Straße ruhig an die Vertrauensleute der Arbeiterschaft! Sie werden Euch helfen in Euren Nöten. Euer Leben ist nicht bedroht, wenn Ihr nicht kämpft! Jeder von Euch, der arbeitet, findet Brot. Spartakus, der Freund aller Unterdrückten, ist nicht Euer Feind. Kommt zu Euren Brüdern, den Arbeitern!“

Appell der Zentrale der KPD an die Soldaten der Reichswehr, sich nicht gegen die Arbeiter mißbrauchen zu lassen. Berlin , 19. März 1920. IML, ZPA, D. F. VI/13, Bl. 12. Aufruf. Unterzeichnet: Zentrale der Kommunistischen Partei Deutschlands (Spartakusbund). Flugblatt – Am gleichen Tage forderte die Zentrale der KPD die Arbeiter Berlins auf, den konsequenten Kampf gegen die Militaristen fortzusetzen, aber jenen Soldaten, in denen ,,das Gefühl der Zugehörigkeit zum arbeitenden Volk“ wieder erwacht, ,,den Rückweg offen“ zu lassen. (IML, ZPA, D. P. VI/13, Bl. l.) –´in Arbeitereinheit rettet die Republik (1970)